Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Das Landgut Hacienda de Quinta

153
1

Das Landgut Hacienda de Quinta befindet sich in dem historischen Zentrum der Ortschaft und ist dank der kontinuierlichen Bemühungen der Eigentümer sehr gut erhalten. Um in das Landgut zu gelangen, muss man zunächst durch einen kleinen Vorgarten gehen, der mit dem Haupt-Innenhof verbunden ist. Auf der linken Seite befindet sich das Herrenhaus, das in einer sehr ländlichen Architektur erbaut wurde, weswegen man davon ausgeht, dass es zum letzten Mal im 17. Jh. wiederaufgebaut wurde (das ursprüngliche Gebäude muss sehr viel älter gewesen sein, da man westgotische Inschriften im Boden gefunden hat). Auf der rechten Seite findet man eine sehr gut erhaltene Ölmühle mit ihren Tonkrügen, dem Turm, der als Gegengewicht fungierte, und fünf Zinnen. Im hinteren Bereich befindet sich ein weiterer Hof, der etwas kleiner und unregelmäßiger ist und vom ersten durch eine unabhängige Tür getrennt wird. Hinter dieser Tür befinden sich die Wohnungen des Vorarbeiters und des Hausverwalters und die Ställe für das Vieh.

Etiquetas

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.