Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Die Casa de los Fernández Peñaranda (Heim-Schule)

285
3

Die Villa entstand im Jahr 1753. Sie gehörte der Familie Fernández de Peñaranda, die mit dem sagenhaften Architekten in Verbindung stand. Die Fassade des barocken Gebäudes beeindruckt durch ihre Dynamik, ihre gut gewählten, sehr reichen Motive und durch den Umstand, dass sie allein dem Baumeister Alonso Ruiz Florindo zugeschrieben werden kann. 

Das Haus besitzt eine besonders schön gestaltete Glasveranda mit barocken, mit der Fassade verbundenen Stilelementen, die als eine der schönsten in der Provinz Sevilla gilt.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.