Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Die Quelle und der Waschplatz

129
1

Gebaut aus rosafarbenem Marmor und in Form eines achteckigen Prismas diente sie als Reservoir, in dem das Wasser aus der Sierra de San Pablo zur Versorgung der Stadt aufgefangen wurde. Sie wurde 1875 von dem sevillanischen Architekten Juan Talavera erbaut und 1979 mit dem Bau des Waschplatzes fertiggestellt, von dem die Fassade und der Pfeiler des Pflasters erhalten sind.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.