Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Historisches Stadtarchiv - Zeitungsarchiv

180
1

Stadtarchiv

Im Stadtarchiv von Sevilla wird die Dokumentation aufbewahrt, die von den städtischen Institutionen von Sevilla (Stadträte und Stadtverwaltungen) seit Mitte des XIII. Jahrhunderts, als die Stadt in die Krone von Kastilien eingegliedert wurde, bis zum heutigen Tag erstellt und erhalten wurde. Es ist dokumentiert, dass das Stadtarchiv zumindest seit dem XV. Jahrhundert existiert. Diese Dokumentation hat ihren Ursprung in einem geografischen Gebiet, das über das eigene Stadtgebiet hinausgeht, da die Sammlungen auch aus dem ehemaligen Königreich Sevilla stammen, einem Gebiet, das die heutigen Provinzen Sevilla, Huelva und Cadiz umfasste und der Stadt einen großstädtischen Charakter verlieh, der auf den administrativen und territorialen Strukturen des alten Herrschaftssystems beruhte. Heute hat das Stadtarchiv einen mehr als 5.000 Linearmeter großen Bestand in unterschiedlichen Formaten (Dokumente in Papierform, Pergament, Verwaltungsbücher, Plakate, audiovisuelle Sammlungen, Mikrofilme und digitale Bilder), die sowohl die Vergangenheit der Stadt Sevilla als auch die Tätigkeiten der Stadtverwaltung in der heutigen Zeit widerspiegeln. Neben der eigentlichen städtischen Dokumentensammlung verfügt das Archiv über weitere Sammlungen, darunter das Adelsarchiv der Familie Ortiz de Zúñiga und die Briefmarken-, Münzen- und Medaillensammlungen sowie die grafische und audiovisuelle Dokumentation. 

 

Zeitungsarchiv

 Der letzte Umzug erfolgte 1987. Damals zog das Archiv in seinen heutigen Sitz im Gebäude des alten Gerichts. Heute verfügt es über 29.462 Bände mit 8.890 Titeln, von der Gazeta Nueva, die 1661 in Sevilla herauskam, bis zur aktuellen Presse sowie nationalen und internationalen Zeitschriften. Grafische Wochenzeitschriften vom Beginn des XX. Jahrhunderts, italienische und französische Magazine sowie Plakate und Theaterprogramme aus dem XIX. Jahrhundert sind Teil einer Sammlung von unbestreitbarem Wert für dieses Zeitungsarchiv. Zwischen 1988 und 2002 wurden Mikrofilme zur Sicherung der sevillanischen Pressesammlungen herstellt, und derzeit werden nur in Papierform erhaltene Zeitungen aus dem XIX. Jahrhundert digitalisiert.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.