Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Wallfahrtskapelle Nuestra Señora de la Encarnación

138
1

Die Wallfahrtskapelle Nuestra Señora de la Encarnación befindet sich auf dem Gelände der Archäologischen Stätte Celti (Kulturgut), in der Calle San Pedro, der Verlängerung der Calle Juan Carlos I in Richtung der Calle Calvario, La Viña und der Verbindung mit der alten Straße von Córdoba nach Sevilla. 

Dieses Gebäude aus dem 18. Jahrhundert hat einen rechteckigen Grundriss mit einem einzigen Kirchenschiff, das mit einer hölzernen Kassettendecke bedeckt ist. Die Kuppel des Presbyteriums ist im Barockstil gehalten und mit Stuckarbeiten verziert. Die Inschrift auf der Kuppel selbst datiert auf das Jahr 1766. Der barocke Altaraufsatz beherbergt das Titelbild der Wallfahrtskapelle, der Virgen de la Encarnación. Das Seitenportal, ebenfalls barock, stammt aus dem Jahr 1778. 

Nach der Restaurierung wird die Kapelle heute als Mehrzweckhalle genutzt, in der Konferenzen, Ausstellungen, Konzerte usw. stattfinden. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.