Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Wallfahrt San Isidro Labrador

308
2

1998 zum Fest von nationalem touristischem Interesse in Andalusien erklärt, ist es eines der wichtigsten Ereignisse in der Provinz Sevilla. Die erste Wallfahrt fand 1962 auf der Finca La Romera statt. In den letzten Jahren ist die Zahl der Pilger auf über 12.000 Menschen angewachsen, dazu kommen noch ein halbes Tausend Reiter, Anhänger, Pferdekutschen und die Pracht von etwa dreißig von Maultieren gezogenen Fuhrwerken.

1973 wurde das Fest in die Sierra de San Pablo verlegt, ein wunderschöner Ort mit vielen Pinienwäldern, die den Pilgern angenehmen Schatten und den Duft von Thymian und Rosmarin bieten.

Die Wallfahrt findet an dem Sonntag statt, der dem 15. Mai am nächsten liegt, um San Isidro zu ehren, der in einem silbernen, von Maultieren gezogenen Karren unterwegs ist.

Ungefähres Datum: Der Sonntag, der dem 15. Mai am nächsten liegt.

Datum
Domingo más cercano al 15 de mayo

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.