Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Weinfest

512
0

Seinen Ursprung hat das Weinfest im Jahre 1954, in dem man es zum ersten Mal organisierte, um die guten Eigenschaften der Weine bekannt zu machen, die aus den Trauben der Weinberge in Villanueva del Ariscal gewonnen werden.

Im Rahmen dieses Festes werden verschiedene Veranstaltungen organisiert, die noch vor dem wichtigsten Moment des Weinfestes stattfinden: dem Treten und Stampfen der Trauben, um den ersten Most des Jahres zu gewinnen. Zu diesen Veranstaltungen gehören die Festrede, bei der die Weinkönigin gekrönt und ihr Ehrengefolge vorgestellt wird wie auch die Kinderkönigin und ihre Damen. Außerdem werden dem Festredner und dem Vorarbeiter der Kinder ihre Abzeichen übergeben.

Ein weiterer wichtiger Termin des Volksfestes ist der 29. August. An diesem Tag wird die Heiligenfigur des Genesius von Arles, Patron des Weinbaus, zum Sanktuarium der Jungfrau von Loreto (Nuestra Señora de Loreto) getragen und man bietet dort dann der Patronin des Landkreises Aljarafe die ersten Trauben des Jahres dar.

Das Fest wurde zu einem interessanten Fest der autonomen Region erklärt.

Datum des Beschlusses: 12. Mai 2009, veröffentlicht im Gesetzblatt vom 3. Juni 2009.

Datum
Final de agosto y principios de septiembre

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.