Pinares de Doñana

Naturräume

Mehr als dreihundert Landschaften und Naturschutzgebiete

Der Fluss Río Guadalete (GGB) (BSG)

196
2

Der zur Atlantikseite gehörende Fluss Guadalete verläuft nahezu vollständig durch die Provinz Cádiz, durchquert jedoch parallel zum Grünen Weg der Sierra den südlichen Teil der Gemeinde Montellano. Er entspringt im Norden des Gebirgszuges Sierra de Grazalema und endet nach 157 km in El Puerto de Santa María, in der Provinz Cádiz. Die ungefähre Gesamtfläche beträgt 710,34 Ha. Betrachtet man die Verteilung nach Gemeinden, beträgt der Anteil der Gemeinde El Coronil an den SACs 8,39% - das entspricht in etwa 29,18 Hektar.

Auf seinem Weg durch das Stadtgebiet von Montellano weist der Guadalete eine gut erhaltene Ufervegetation mit Tamariske, Schilfrohr, Oleander, Brombeere, Wildrose, Rohrkolben und wilder Olive auf. Es gibt auch Abschnitte des Flusses mit Eukalyptus und andere mit einem Galeriewald, in dem sich Baumarten wie Pappeln, Eschen und Weiden finden.

In der Gemeinde Montellano und in der Nähe des oben erwähnten Flusses befindet sich die Vega de los Caballeros. Dort fand im Jahr 711 die berühmte Schlacht von Guadalete statt.

Der Zugang zu diesem Gebiet in Montellano erfolgt über den Grünen Weg, die Vía Verde der Sierra, der auf seiner Strecke durch die Gemeinde entlang des Flusses verläuft.

Region
Kategorie
Sonstige
Ausdehnung
710.00 Ha

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.