Pinares de Doñana

Naturräume

Mehr als dreihundert Landschaften und Naturschutzgebiete

Vorstadtpark Hacienda Porzuna

339
0

Der Vorstadtpark Hacienda Porzuna befindet sich links des Ufers des Bachs Porzuna neben dem gleichnamigen Landgut, zu dem man über die Landstraße von San Juan de Aznalfarache in Richtung Palomares del Río gelangt. Er hat einen beschilderten botanischen Pfad, der verschiedene Vegetationszonen durchläuft: Steineichen- und Korkeichen, mediterranes Gestrüpp, Olivenhaine, Pinien und Aleppo-Kiefern. Die Tierwelt besteht hauptsächlich aus kleinen Vögeln und Reptilien.

Dieses geschützte Gebiet ist für die Stadt von großem Nutzen und wird von den Anwohnern sowohl für Freizeitaktivitäten als auch für Bildungszwecke genutzt. Deswegen wurde hier ein Zentrum für Umweltbildung eingerichtet, in dem Programme zur Förderung des Umweltbewusstseins angeboten werden und verschiedene Freizeitinfrastrukturen zur Verfügung stehen.

Direkt neben dem Park liegt das Landgut Hacienda Porzuna, das ein typisches Beispiel für den lokalen Olivenanbau ist. Die Keller dieses Landguts stammen wahrscheinlich aus der Zeit unter maurischer Herrschaft, was Funde arabischer und romanischer Keramiken aus verschiedenen Epochen belegen.

Einrichtungen: Zentrum für Umweltbildung, Freizeitinfrastrukturen, Wanderwege...

Region
Kategorie
Um die Stadt herum verlaufender Park
Ausdehnung
20.00 Ha

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.