Pinares de Doñana

Naturräume

Mehr als dreihundert Landschaften und Naturschutzgebiete

Wasserfälle von Huéznar

390
0

Die Wasserfälle von Huéznar befinden sich im oberen Einzugsgebiet des Fluss Rivera del Huéznar in der Nähe seiner Quelle. In dieser Gegend fließt der Fluss durch dichte Galeriewälder, staut sich dabei in einigen Tümpeln und überwindet kleine Gefälle mit Travertin-Wasserfällen, da das im Wasser enthaltene Calciumcarbonat im Laufe der Zeit Travertin oder Kalkpuff gebildet hat. Diese Kalksteinformationen folgen dem Lauf der Wasserfälle, wodurch Felsrutschen und -vorhänge entstanden sind, die der Landschaft ein sehr eigentümliches Aussehen verleihen. Die Wasserfälle von Huéznar wurden aufgrund ihres geologischen Werts als Naturdenkmal katalogisiert. Die für die Wasserfälle verantwortlichen Gefälle entstanden durch Verschiebungen der Gesteinsschichten im Flussbett.

Der gesamte obere Verlauf des Rivera del Huéznar ist von üppigen Galeriewäldern umgeben, mit Bäumen wie Weiden, Eschen, Pappeln, Ulmen und verschiedenen Sträuchern. In dieser Gegend leben zahlreiche Vogelarten, wie Wasseramseln und Eisvögel.

Ein schöner Ort zum Rast machen ist das Freizeitgelände El Martinente, das einen Campingplatz hat.

Kategorie
Naturdenkmal
Ausdehnung
1.62 Ha

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.