Carnaval

Sevilla verzaubert

Das Naturdenkmal befindet sich in der paläontologischen Fundstätte „Medusas del Cámbrico Inferior“ von Constantina. Sie ist einige Kilometer vom Cerro de la Víbora entfernt im Naturpark Norte von Sevilla.

Auf dem Gipfel des Cerro Bellido, auf der dem Zugang gegenüberliegenden Seite, befinden sich die Hohlräume von zwei großen römischen Steinbrüchen „lapidicinae“. In ihnen wurden Überreste von Keramiken, Gebäuden und Metallwerkzeugen gefunden, die von den Arbeitern benutzt wurden.

Das herausragende Museum untersteht der Gemeinde und ist in seiner Ausrichtung einzigartig in Andalusien. Es zeigt eine vielfältige und wertvolle Sammlung seit der Antike in Medizin und Chirurgie eingesetzter Instrumente, Werkzeuge und Material.