Romería

Kultur

Kunst, Gefühl und Tradition

Casa La Teatro

146
3

Zwischen Gemüse, Fisch und Fleisch, umgeben vom Geruch von Gewürzen und dem süßen Duft von Obst wurde am 18. Mai 2012 die Casa La Teatro des Marktes von Triana gegründet. Drei Meter Bühne und 28 Parkettplätze sind ausreichend für ein breites Angebot an Aufführungen von hoher Qualität zu günstigen Preisen.

Geringe Kapazität, aber gemütlich; kleine Bühne, aber nah. Die Größe von Casala Teatro ist ideal, um das Angenehme eines großen Theaters in kleinem Format zu genießen. Der Charme des Zuschauerraums macht aus diesem Saal einen privilegierten Treffpunkt für Publikum und Künstler und ist eine einzigartige Gelegenheit, um Musik und Kino oder die Magie unseres Alltags aus der Nähe kennenzulernen und dabei die typische Grenze zwischen Parkett und Bühne zu überwinden.

Der Flamenco ist zu einem Klassiker des Saals geworden. Nur wenige Veranstaltungsorte ermöglichen es dem Zuschauer, so eng mit dem Künstler verbunden zu sein, eine solche Nähe in einem intimeren Ambiente im Herzen von Triana, der Wiege des Flamenco in Sevilla, zu genießen. Das kulturelle Angebot „Itimamente Flamenco” (Flamenco intim) entsteht aus der Verbundenheit und Frische seiner Komponenten. Es ist eine Show, in der jeder Künstler seine Persönlichkeit einbringt, wobei eine einzigartige Mischung entsteht, eine intensive und andere Art, den Flamenco zu fühlen.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.