Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Die Plaza de la Recovera

364
4

Der Platz wurde zu Ehren der arbeitenden Frau benannt. In der Mitte steht die Statue einer Frau mit einem Korb und einer Tasche in der Hand. Es ist das Denkmal der Recovera-Frau, in Anerkennung all jener Frauen, die täglich mit den Erzeugnissen aus den umliegenden Gärten und oft auch mit ihren kleinen Kindern nach Sevilla reisten, um ihre Waren von Haus zu Haus zu verkaufen. Oft stammten die Erzeugnisse aus den Gärten anderer Frauen im Dorf, die sich in der gleichen Situation befanden, so dass eine Art Solidarwirtschaft mit einer klaren Verbindung zwischen Gemüsebauerinnen und mobilen Verkäuferinnen begründet wurde. 

Die Händlerinnen stellten eine der Hauptantriebskräfte für die städtischen Wirtschaft und des sozialen Lebens dar. Ihre Tätigkeit prägt bis heute den Unternehmergeist der Bevölkerung.

Etiquetas

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.