Pinares de Doñana

Naturräume

Mehr als dreihundert Landschaften und Naturschutzgebiete

Aussichtspunkt Mirador del Meandro

204
1

Auf Badolatosa der Höhe des 13. Kilometer der Autobahn, die diesen Ort mit der Gemeinde von Corcoya verbindet, gelangt man auf eine unbefestigte Straße, die bis zu einem kleinen Wachturm führt. Von dort aus sieht man die Schönheit der Flussbiegung „Meandro“ des Flusses Genil, die entsteht, weil sich der Fluss um das Gebirge windet, sowie die kleine Insel, die von der launischen Flussströmung gebildet wird. Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen Ort zu besuchen und zu sehen, was die Natur erschaffen kann.

Von diesem Aussichtspunkt aus kann man den Verlauf des Flusses Genil, einem der Hauptnebenflüsse des Guadalquivir, beobachten und einen wunderbaren Blick auf diese Landschaft genießen, die man nicht leicht vergisst.

Region
Kategorie
Erholungsgebiet

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.