Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Kapelle Santísimo Cristo de la Cárcel

167
1

Die Kapelle Santísimo Cristo de la Cárcel, die sich auf dem Hauptplatz befindet und derzeit als Antonio Mairena-Kapelle bezeichnet wird, war mit dem alten Gefängnis der Stadt verbunden, von dem sie ihren Namen hat.

Die Kapelle stammt aus dem späten achtzehnten Jahrhundert und wurde zur Verehrung einer verschwundenen Abbildung eines Gekreuzigten errichtet, die nachweislich seit Mitte des siebzehnten Jahrhunderts verehrt wird.

Sie wurde am alten Gefängnis der Stadt angebaut, um die alte Christusabbildung unterzubringen, die früher in der Kapelle des Gefängnisses selbst verehrt wurde. Das Gebäude wurde so gebaut, dass die Gefangenen die Gottesdienste durch ein Fenster verfolgen konnten.

Die Abbildung des Santísimo Cristo de la Cárcel ist eine christliche Darstellung und als "Señor de Mairena" bekannt, wobei diese Abbildung in der Stadt am meisten verehrt wird. Die alte Abbildung des Santísimo Cristo wurde im Juli 1936 zerstört, woraufhin der Maler Félix Lacárcel eine Reproduktion des Originals anfertigte, die auch heute noch erhalten ist.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.