Alcalá de Guadaíra_PuenteDragón

Sevilla verzaubert

Lora de Estepa, ein bezauberndes Dorf in der Sierra Sur

Wenn Sie sich nach einem entspannten Tag auf dem Land sehnen, sollten Sie Lora de Estepa besuchen. Diese kleine Ortschaft in der Sierra Sur ist von einer idyllischen Naturlandschaft umgeben.

Martín de la Jara, ein Ausflugsziel in der sevillanischen Sierra Sur

Martin de la Jara ist ein perfektes Ziel, um sich eine ländliche Auszeit zu gönnen. In dieser schönen Ecke der Sierra Sur von Sevilla entdecken Sie ein einzigartiges Feuchtgebiet in der Provinz Sevilla, die Laguna del Gosque.

Montellano, eine monumentale und landschaftlich sehr schöne Ortschaft.im Herzen der Sierra Sur.

Im Herzen der Sierra Sur in Sevilla liegt Montellano, eine Gemeinde, die durch ihre schöne Umgebung besticht.

Die Berge der Sierra de Esparteros wurde im Sonderplan zum Schutz der physischen Umwelt der Provinz Sevilla als umweltrelevante Bergregion eingestuft. Sie liegen südwestlich des Stadtkerns von Morón de la Frontera ganz in der Nähe der Ortskerne Aldea Guadaíra und Caleras de la Sierra. Die Esparteros sind eine kleine unabhängige Bergkette, die zu den Ausläufern der Sierra Subbética gehören.

Der Fluss mit dem Namen „Arroyo de las Mujeres“ bietet einen Einblick in die verschiedenen Arten, wie die Gemeinde und die Einwohner von Villanueva de San Juan diesen genutzt haben und er ist gleichzeitig ein Messgerät, der Aufschlüsse zu den klimatischen und orografischen Veränderungen in der Region gibt.

Der Bach befindet sich in der Ortschaft El Arroyo del Salado in der Gemeinde Pedrera. Er ist bekannt als der Arroyo del Búho oder Bujo (man kennt ihn unter beiden Namen).

Die Lagune von Coripe ist ein kontinentales Feuchtgebiet, das zum hydrographischen Becken des Guadalete, Unterbecken des Guadalmanil, gehört.