Mantecados

Sevilla – schön und vielfältig

Es wurde im Dezember 2009 eingeweiht - ein idealer Ort zur Förderung der darstellenden Künste, um das kulturelle Angebot der Gemeinde zu fördern.

Ein Gebäude des Architekten Miguel Fisac. Dieses avantgardistische architektonische Werk wurde mit einem Würfel-System aus weißen Betonplatten konzipiert, die an die Tünche der Häuser von Castilblanco de los Arroyos erinnern. Es wurde 18. Februar 2003 eröffnet.

Das Teatro Oriente ist ein neu gebautes Theater, das im Februar 2007 eingeweiht wurde und das alte Kino Cine Oriente in der Stadt Morón ersetzt, das 1998 geschlossen wurde. Das Theater im italienischen Stil mit Bühnenaufzug und Parkett samt Loge befindet sich an der gleichen Stelle wie das alte Theater, in der Calle Nueva.

Das Theater wurde 1887 von Enrique de la Cuadra erbaut. Daher auch der heutige Name. Die Stadtverwaltung von Utrera kaufte das Gebäude im Juni 1985 im Rahmen des Programms zur Sanierung des öffentlichen Theaters der andalusischen Ministerien für öffentliche Arbeiten und Kultur. Der mit der Umgestaltung beauftragte Architekt war Juan Ruesga Navarro.