Camona Vistas Parador

Sevilla verzaubert

Nationaldenkmal (BIC) als kunsthistorische Anlage seit 1965

Die Monumentalanlage Cerro de San Cristobal liegt auf einem Hochplateau auf dem Gipfel des Hügels. Die Anlage besitzt die Form eines langgestreckten Dreiecks auf einer Länge von 450 m mit einer maximalen Breite von 175 m. Die mandelförmige Umfriedigung kann als ursprünglicher Siedlungskern von Estepa bezeichnet werden.

Der weiß getünchte Bergfried von Estepa wurde vom Baumeister Santiaguista Lorenzo Suárez de Figueroa Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts errichtet.