FIBES Palacio de Congresos de Sevilla

Tourismus à la carte

Alle Dienstleistungen für ein unvergessliches Erlebnis

Aquarium von Sevilla

166
1
Veranstaltung

Das Aquarium rekonstruiert die Reise, die Magellan im Jahr 1519 zu den Gewürzinseln unternahm, und zeigt anhand seiner Route die Meeresflora und Fauna, die er auf seiner Expedition sah.

Entdecken Sie das bestgehütete Geheimnis unserer Anlage. Buchen Sie die Besichtigung der technischen Abteilungen und machen Sie eine Reise ins Innere des Aquariums.
Möchten Sie den Quarantäneteil oder die Küche besichtigen, in der das Futter für die Tiere zubereitet wird. Während des Besuchs können Sie auch sehen, wie alle Analysen und Parametrisierungen täglich im Labor durchgeführt werden und die Filtrationsräume des Zentraltanks und den Hauptfiltrationsraum aller Anlagen besichtigen. Ein Rundgang durch alle Bereiche, die mit der Pflege der Tiere zu tun haben.

Beschreibung der Besichtigung

Die Besichtigung „Hinter dem Aquarium“ ist für das allgemeine Publikum sowie für Schüler, Studenten und Ausbildungsgruppen geeignet. Wenn Sie sich für alles interessieren, was mit Aquarien zu tun hat, oder wenn Sie möchten, dass sich Ihre Schüler mit mehr technischen und praktischen Aspekten, den Tieren und den Fachleuten, die sich um sie kümmern, beschäftigen, ist dies die perfekte Aktivität.
Vor der Besichtigung findet eine Einführung in einem unserer Unterrichtsräume statt. Diese Einführung ist notwendig, um alle Arbeiten des Biologie- und Wartungsteams in unseren Anlagen zu kennen.

Mindestteilnehmerzahl pro Besichtigung
12
Höchstteilnehmerzahl pro Besichtigung
24
Dienstleistungen

Adaptado a discapacitados Parking Autobuses Parking Turismos Visita Guiada IdiomaEspañol 

Dauer der Besichtigung
2 horas
Öffnungszeiten

September - Juni: Mo.- Di. von 10.00 bis 19.00 h. Fr. - So von 10.00 bis 20.00 h. Juli - August Mo.- Do. von 11:00 bis 20.00 h. Fr. - So von 11:00 bis 21.00 h.

Etiketten

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.