Romerías

Sevilla verzaubert

Dieses Fest wurde in Andalusien zu einer Veranstaltung von touristischem Interesse erklärt.

Die Feria de Mayo wurde vom Ministerium für Tourismus, Handel und Sport seit 2008 zum Fest von touristischem Interesses Andalusiens erklärt, da sie „eine Veranstaltung ist, die sowohl zur Entwicklung der Werte dieser Gemeinde und Andalusiens als auch zur Förderung, Entwicklung und Verbreitung des Tourismus beiträgt“.

Die Feria von Dos Hermanas, die auch Maifest bekannt genannt wird, ist eine kleine Imitation der berühmten Feria de Abril im Viertel Los Remedios in Sevilla. Das Fest findet im Stadtkern des zur Provinz von Sevilla gehörenden Dos Hermanas statt.

Dieses Fest findet Anfang oder Mitte Mai statt und besteht aus Zelten und Attraktionen, wo sich die ganze Familie amüsieren kann.

Es wurde zu einem Fest von touristischem Interesse Andalusiens erklärt. 

Seinen Ursprung hat das Weinfest im Jahre 1954, in dem man es zum ersten Mal organisierte, um die guten Eigenschaften der Weine bekannt zu machen, die aus den Trauben der Weinberge in Villanueva del Ariscal gewonnen werden.

Die April-Messe, die zum Fest von touristischem Interesse in Andalusien erklärt wurde, ist eines der bedeutendsten Identitätsmerkmale von Mairena del Alcor, ein einzigartiges Ereignis und die Gelegenheit, durch die sich die Stadt identifiziert und mit eigener Persönlichkeit zeigt.