Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Die Klosterkirche San Francisco

212
3

Das Kirchengebäude wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts mehrmals restauriert. Die Arbeiten erwiesen sich jedoch als unzureichend. Um die Jahrhundertmitte wurde die Kapelle ganz abgerissen, um sie vollständig wieder aufzubauen. Die Nachweise früherer Eingriffe verschwanden somit. Ab 1752 wurde die neue Kirche mithilfe verschiedener Geldspenden von Institutionen und Privatpersonen errichtet. 1758 waren die Bauarbeiten abgeschlossen. 

Die Klosterkirche besteht aus drei Schiffen, die mit einer Kuppel über dem Querschiff und in den anderen Schiffen mit Tonnengewölben versehen sind. Die Kirchenschiffe sind mit Klostergewölben überdacht und der Kreuzgang mit einer halbkugelförmigen Wölbung. Die Stützpfeiler der Kirche besitzen einen rechteckigen Querschnitt und tragen Rundbögen.

Bemerkenswert sind mehrere Altaraufsätze mit Skulpturen aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.