Santiponce Itálica

Das Kulturerbe

Ein riesiges Vermächtnis, das es zu entdecken gilt

Das Informationszentrum El Cielo Mudéjar

243
1

Für einen Einblick in die reiche Stadtgeschichte werden von der Fremdenverkehrsabteilung der Stadtverwaltung Führungen durch das im Guzmanes-Turm untergebrachte Informationszentrum „Der Mudéjar-Himmel von La Algaba“ organisiert.

Unter dieser anregenden und poetischen Bezeichnung wird im denkmalgeschützten Torre de los Guzmanes ein lehrreiches Programm geboten, das sich durch audiovisuelle 3D-Projektionen, Möbel und erläuternde Schautafeln auszeichnet. Sie sollen bei der Auslegung kultureller Aspekte helfen, die an diesem bedeutenden Gebäude und seiner Umgebung erkennbar sind. Historische Persönlichkeiten wie Don Juan de Guzmán und Alí, der Maure, der Erbauer des Turms, aber auch fiktive Figuren wie der Geist Manguz werden zum Leben erweckt und treten mit dem Besucher im Rahmen eines unterhaltsamen, ansprechenden und überraschenden Kulturerlebnis in Dialog. 

Der Rundgang führt über vier Etagen. Im ersten Stockwerk wird der Turmbau behandelt. Ferner sind dort wertvolle Dokumente ausgestellt, darunter eine Rüstung und Wappenschilde mit dem Adelswappen der Guzmanes. Die zweite Etage zeigt die Wohnräume der Familie. Hier befindet sich ein lebensgroßes Gemälde, das „zum Leben erwacht“ und die Abstammungsgeschichte der Guzmanes erzählt. Im dritten Stock befindet sich der Paradeplatz mit unterschiedlichen Speeren, Schilden und Armbrüsten. Die letzte Etage ist der zinnenbewehrte Wachturm. Hier kann der Besucher die Sicherheitsvorkehrungen des Turms besichtigen. 

Das Informationszentrum beweist ein klares Bekenntnis zur Förderung von Kultur- und Tourismusmaßnahmen auf lokaler und regionaler Ebene und entwickelte sich bereits zur wichtigsten Referenz für den Fremdenverkehr in der Ortschaft. 

Besuchszeiten

Von Dienstag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr / von 17 bis 20 Uhr
Sonntags von 10 bis 14 Uhr

Eintrittspreise: Der Eintrittspreis beträgt vier Euro für den allgemeinen Eintritt, drei Euro für Gruppen und zwei Euro für Einwohner der Gemeinde, junge Leute unter 30 Jahren und ältere Menschen über 65 Jahren. 

0 kommentare

Neuer Kommentar

Die Kommentare werden geprüft. Es kann deshalb eine Weile dauern bis zu ihrem Erscheinen. Texte mit beleidigenden Formulierungen werden nicht veröffentlicht.